He never ever learned to read or write so well, but he could play the guitar like ringing a bell.
He used to carry his guitar in a gunny sack and sit beneath the trees by the railroad track.
Chuck Berry
18.10.1926 - 18.03.2017
Nachruf im Rolling Stone
 
David Bowie
8.1.1947 - 10.1.2016
 
You know I’m born to lose, and gambling’s for fools, but that’s the way I like it Baby, I don’t want to live forever!
Lemmy Kilmister
24.12.1945 - 28.12.2015
 
Max Greger
2.4.1926 - 15.08.2015
R.I.P.
 
 
Pale blue eyes has left the building
Lou Reed
2.3.1942 - 27.10.2013
Er hat uns gelehrt, wie Musik von der dunklen Seite klingen muss. Velvet Underground hat die Rock n Roll Düsternis entwickelt, Reed hat sie auch gelebt. See you over there, Lad.
 
 
When the music is over
22.06.1950 - 04.05.2012
Dr. Hans W. Brinkmann
Wallo und Joop trauern um ihren Freund, den Vinylbesessenen
Hier ein Nachruf von Ronald Richter, Berlin
 
 
Harry Muskee (Assen, 10 juni 1941 – Rolde, 26 september 2011)
Harry war Cuby und Cuby war Rock n Roll
hier nachlesen und ansehen
 
 
Harry S. Morgan   died 30.04.2011 (age 65)

Ein weiterer Vertreter des Weltkulturerbes ist von uns gegangen.
Michael Schey aus Düsseldorf, bekannt als Harry S. Morgan. Reporter, Journalist und seit den 80ern Deutschlands bekanntester Produzent von Hardcore-Pornos.

See you in Hell, Harry!

 
 
Horst-Günter Ludolf   22.02.1954 - 31.01.2011
Horst-Günter ist tot. Kaffee, Kondensmilch und Zigaretten, das konnte nicht auf Dauer gut gehen.
Es ist, als ob die Beatles auseinandergehen, ohne daß Yoko beteilgt wäre.
Wir wissen aber, daß Günter von oben sehr duldsam auf den Schrottplatz und seine Brüder herabblickt
und manchmal noch wie abwesend murmelt: "Luuuudolf?"
 
 
Erwin Ross  24.10.1926  -  12.02.2010
Eine Quelle ewiger Inspiration für die Herren Kaas und Wahnsinn:
Der Rubens der Reeperbahn ist tot, aber auf dem Kiez und in unseren Herzen lebt er weiter.
Lieblingsmaler!
Vom Eingang zur Ritze über das Drumset der Beatles bis zum Cover der zweiten Huah! - LP:
Erwin Ross begleitet uns durchs Leben und durch den Rock n Roll.
Eine Ehrung in den einschlägigen Kunsthallen und Galerien ist lange überfällig.
Mehr über den Meister der Kurven hier und hier.
 
Vic Chesnutt   12.11.1965  - 25.12.2009
Kaum jemand konnte uns nur mit Gitarre und Stimme so zum Weinen und zum Nachdenken rühren.
Trotz Rollstuhl und ständigen Depressionen. Oder gerade deshalb.
Gestorben ist er im Alter von nur 45 Jahren am amerikanischen Gesundheitssystem.
Er konnte sich keine Versicherung leisten.
Mehr über den Meister der Melancholie hier und hier
 
Mal Sondock   04.07.1934  -  09.06.2009
Ihr alter Jockdiskey M-A-L
Schreib an Diskothek im WDR
5000 Köln 100
und gewinn eine von die viele Preisen.
Unser Lehrmeister ist gestorben. Sieh mal hier:
 
James Brown   * 3.5.1933  -  † 25.12.2006
The hardest working man in Showbiz.
The Voice of Black America.
Mr. Dynamite
Sex Machine
THE GODFATHER
Der letzte amerikanische Held: JAMES BROWN ist tot.
 
John Peel     * 30.8.1939  -   † 25.10.2004
Er war der Kompetenteste.
Er war der Geschmacksicherste.
Er war der Stilvollste.
Er war Forever Young.
Er war unser Vorbild.
John Peel ist tot. Wir trauern.
 
Johnny Cash      * 26.2.1932   -   † 12.09.2003


At my door the leaves are falling
A cold wild wind has come
Sweethearts walk by together
And I still miss someone







We'll always remember the man in black.
Zum Nachruf
   
Ciao Monkey!
WIEDERSEHEN EDE !
Herman Brood ist tot.
Wir trauern.
Karl Eduard von Schnitzler ist tot.
Wir trauern.
Herman Brood     *5.11.1946  -  
† 11.7.2001
Karl Eduard von Schnitzler *28.4.1918 -
† 21.9.2001
Straight to hell !
Joe Strummer ist tot.
Wir trauern.
     Joe Strummer  
  *21.8.1952  -  † 22.12.2002
   


Achtung!! Solltest Du nicht ueber die Startseite hierher gelangt sein, ist es moeglich, dass die Navigation dieser Seite fehlt.
In diesem Fall bitte HIER klicken. Danke.